ZS Verlag Zabert Sandmann mit neuer Verlagsleiterin

Der ZS Verlag München heißt mit 1. März 2015 seine neue Verlagsleiterin willkommen. Christine Kluge (45) wird das Programm auf- und ausbauen, neue Themensegmente erschließen und damit neue Zielgruppen erreichen und begeistern: „Auf diese verlegerische Arbeit freue ich mich sehr, besonders da der Verlag auf eine traditionsreiche Marke und viele herausragende Autoren bauen kann.“

Von 2007 bis Ende 2014 war Christine Kluge als stellvertretende Verlagsleiterin bei Gräfe und Unzer für die Bereiche Körper, Geist & Seele sowie Partnerschaft & Familie verantwortlich. Davor war die in Kassel geborene Diplom-Ökonomin über acht Jahre lang in der Programmleitung der Weltbild Verlagsgruppe tätig.
Neben dieser Expertise bringt Christine Kluge Leidenschaft sowie neue, zukunftsweisende Ideen in den ZS Verlag, der sein Programm künftig erweitern und seine Position auf dem Buchmarkt stärken möchte.

 

Weiterführende Links:

DNV online: Jürgen Brandt grüßt als neuer GF beim ZS Zabert Sanndmann Verlag

Börsenblatt: „Genuss und Gesundheit wachsen zusammen“

 

Neue Zielgruppen im Visier: die neue ZS-Verlagsleiterin Christine Kluge. Foto: ZS Verlag

ZS Verlag Zabert Sandmann Christine Kluge Ronny Waburek

Waburek