Random House launcht Bloggerportal

Buchblogger werden immer wichtiger, auch für die Verlage: Das unterstreicht auch die neueste Meldung der Verlagsgruppe Random House: Seit Montag bietet sie mit www.bloggerportal.de einen neuen Service. Einmal angemeldet, erhalten Blogger Buchvorschläge und zusätzliche, speziell auf ihre Interessen zugeschnittene Informationen. Die wichtigsten Fragen der Blogger sollen im Portal ausführlich beantwortet werden. Tagesaktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Events sowie eine Übersicht, welche Titel von anderen Bloggern besprochen wurden, stehen im Blogger-News-Bereich zur Verfügung.

„Das Bloggerportal ist für uns die perfekte Ergänzung, um die bestehenden Beziehungen unserer Presse- und Social Media-Kollegen mit Buch-Bloggern zu vertiefen. Wir bieten Bloggern hier maßgeschneiderte Vorschläge, die sie und ihre Leser am meisten interessieren und freuen uns über den Austausch“, Claudia Limmer, Leitung Unternehmenskommunikation Verlagsgruppe Random House.

Wie der Verlag berichtet, umfasst die Auswahl dabei aktuell über 30.000 Titeln (darunter mehr als 5.000 Hörbücher und 11.000 E-Books). Zudem bietet das Portal die Möglichkeit, mit einem Klick ausgewählte Titel zu bestellen und direkt in Kontakt mit den Bloggerbetreuern der Verlagsgruppe zu treten, sowie eigene Rezensionen im Portal und auf www.randomhouse.de hochzuladen. Für die Bewertung auf dem eigenen Blog stehen Zusatzmaterialen wie das Widget, Lese- und Hörproben, Buchtrailer und Cover zum Download bereit.

Das Portal wurde komplett im eigenen Haus aufgrund der praktischen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Buch-Bloggern entwickelt und trägt den Nutzungsgewohnheiten der Blogger auch durch das responsive Design Rechnung, das auf jedem Endgerät eine optimale Betrachtung ermöglicht.

 

Weiterführende Links:

Das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House

 

Foto: Random House

Bloggerportal Random House Ronny Waburek

Waburek